Die B2B E-Commerce-Plattform SellSite im Einsatz bei Edgar Borrmann

Produkt: SellSite

Die Case Study als
PDF

Blätterversion

Executive Summary

Herausforderung / Ziele

  • Gesucht wurde ein Shop-System, welches die Prozesse im Produktionsverbindungshandel abbilden kann
  • Auch in Zukunft muss flexibel auf neue Entwicklungen und Systeme reagiert werden können
  • Mit möglichst geringem Aufwand soll ein großes und stetig wachsendes Sortiment mit umfangreichen Produktinformationen abgebildet werden können
  •  

Lösung

SellSite ist eine E-Commerce-Plattform, die gezielt für den B2B-Bereich geschaffen wurde. Offene Standard-Schnittstellen ermöglichen die Anbindung eines ERP-Systems und damit die Integration von Preisen, Verfügbarkeiten, Belegen (Abruf und Bestellen direkt im Angebot) und weitere “Customer Self Services” in Echtzeit. Zudem können PIM-Systeme für eine einfache, automatisierte Pflege der Produktinformationen des kompletten Sortiments integriert werden. Dank der zusätzlichen OXOMI-Integration werden die Produktinformationen noch zusätzlich durch Daten direkt vom Hersteller angereichert.

Schnittstellen

  • Anbindung des ERP-Systems Enventa von Nissen & Velten zur direkten Abfrage von Preis und Verfügbarkeit der Artikel
  • Anbindung des PIM-Systems Master PIM per Implementierung der SellSite-Standardschnittstelle durch Master PIM zur direkten Übertragung der dort gepflegten Produktinformationen
  • Anbindung von OXOMI für aktuelle und umfassende Produktinformationen direkt von den Lieferanten

Über die EDGAR BORRMANN GMBH & CO. KG:

Der Produktionsverbindungshändler Borrmann aus Fernwald-Annerod beschäftigt rund 150 Mitarbeiter und kann – seit der Firmengründung am 1. März 1899 durch Edgar Borrmann – auf eine inzwischen 120-jährige, erfolgreiche Unternehmensentwicklung zurückblicken.

Inhaltsübersicht

Die B2B E-Commerce-Plattform SellSite im Einsatz bei Edgar Borrmann

Die Bedeutung von E-Commerce im Großhandel wird mit jedem Jahr größer: Der Anteil am Gesamtumsatz steigt stetig. Für viele Unternehmen ist Wachstum nur noch online möglich. Immer mehr Händler realisieren das, und investieren dementsprechend in E-Commerce- Lösungen – und damit in ihre Zukunft. 

Der eigene Onlineshop als digitaler Verkaufskanal spielt dabei eine entscheidende Rolle. Die Ansprüche der Kunden an den digitalen “Point of Sale” steigen rapide – nicht zuletzt aufgrund der Erfahrungen mit den zahllosen B2C-Angeboten, die man aus dem privaten Bereich inzwischen bereits seit Langem kennt. 

Das hat auch die Edgar Borrmann GmbH, ein Produktionsverbindungshändler mit rund 150 Mitarbeitern aus Fernwald-Annerod, erkannt und sich deshalb nach der richtigen E- Commerce-Plattform für die Zukunft umgesehen. “Wir haben nicht irgendeinen Onlineshop gesucht, sondern eine langfristige Lösung die auch in einigen Jahren noch ideal passt und mit uns mitwachsen kann. Flexibilität und Skalierbarkeit sind also von elementarer Bedeutung – genau das bietet uns SellSite, dank innovativer Technik und standardisierter, offener Schnittstellen.” erklärt Christian Preis, Leiter E-Commerce bei Borrmann.

Diese Vorteile bietet SellSite: Echtzeitanbindung an das ERP: Alle relevanten Informationen on demand verfügbar

SellSite soll in bestehende Workflows optimal eingebunden werden, daher ist die Anbindung des von Borrmann eingesetzten ERP-Systems (Enterprise Ressource Planning) “Enventa” sehr wichtig. Sie ermöglicht die direkte Übernahme von Bestellungen, das Bestellen direkt in Angeboten und bietet den Kunden detaillierte Informationen zu Artikeln. So werden ihm in der Artikeldetailansicht Echtpreis und reale Verfügbarkeit angezeigt, ohne dass dies zusätzlichen Pflegeaufwand für Borrmann bedeutet.

Die Shop-Benutzeraccounts für Kunden werden mit Enventa abgeglichen, um von dort die passenden Login-Daten und die Berechtigungen abzurufen. Darüber hinaus ermöglicht die Anbindung des ERP-Systems wertvolle “Customer Self Services”, mit denen der Kunde für ihn wichtige Informationen erhält, ohne bei Borrmann anrufen zu müssen.

“Customer Self Services” – stets bestens informierte Kunden

SellSite ist für die Kunden von Borrmann mehr als nur eine Einkaufsmöglichkeit, es ist eine Informationsplattform. Der Nutzer kann dank der Belegschnittstelle auf den Status von Angeboten, Bestellungen, sowie Aufträge, Lieferscheine und Rechnungen zugreifen – ein rund um die Uhr verfügbarer Kundenservice.

sellsite_logo_bildmarke@2x.png

Produktinformationen – vom PIM-System direkt in den Shop

Kunden haben immer größere Ansprüche an die beim Einkauf online zur Verfügung stehenden Produktinformationen. Für Händler wie Borrmann ergibt sich daraus folgende Herausforderung: Das Einpflegen dieser Daten in die Shopsysteme ist aufgrund der großen Sortimente im Handel aufwendig und zeitintensiv. SellSite bietet daher eine offene Standard-Schnittstelle für den Import von Artikeldaten, welche auf dem weit verbreiteten BMEcat-Format aufbaut. Diese hat der Anbieter des von Borrmann eingesetzten PIM-Systems (Product Information Management) “Master PIM” als Standard-Modul implementiert, sodass die von Borrmann dort gepflegten Informationen direkt in den Shop übernommen werden können. Die Implementierung wurde so vorgenommen, dass bei einem Update der Produktinformationen auf diesem Weg nur diejenigen Artikel aktualisiert werden, bei denen tatsächlich Neuerungen vorliegen. Der Vorgang benötigt so nur einen Bruchteil der Zeit – wenige Minuten statt mehrerer Stunden, so werden Ressourcen geschont.

Produktinformationen “on demand” direkt von den Lieferanten – die OXOMI-Integration

Die Integration von OXOMI ermöglicht es, umfangreiche und aktuelle Produktinformationen direkt vom Hersteller auf der Artikeldetailseite in SellSite anzuzeigen. So erhalten die Kunden beim Einkauf im Shop die bestmögliche Beratung und können sich sicher sein, den passenden Artikel zu bestellen. Die Lieferanten von Borrmann müssen dazu lediglich auf OXOMI ihre Partnerschaft zu dem Händler bestätigt haben – schon werden die dort bereitgestellten Produktinformationen in das OXOMI-Portal von Borrmann übertragen, welches wiederum in den Shop integriert ist. So kann den Kunden auf einfache und effektive Weise ein Top Service für ein großes Sortiment geboten werden, ohne die Daten manuell in SellSite pflegen zu müssen.

Artikel im Mittelpunkt – größtmögliches Potenzial für Cross- und Upselling

SellSite bietet die Möglichkeit direkt bei einem Artikel passende Alternativ-, Crossselling- und Nachfolgeartikel anzuzeigen und zu verlinken. Ein Vorteil sowohl für Borrmann als auch deren Kunden: Der Nutzer genießt eine bestmögliche Kaufberatung – wodurch sich dessen Umsatz potenziell erhöht.

Der direkte Draht zum Kunden – per OCI- und IDS-Schnittstelle

Dank der Schnittstellen “OCI” (Open Catalog Interface) und “IDS Connect” ist es den Kunden von Borrmann möglich, die eigenen Softwaresysteme an den SellSite-Shop von Borrmann anzubinden – und dadurch die eigenen Prozesse deutlich zu beschleunigen und vereinfachen. So wird es zum Beispiel möglich, den Warenkorb vom Onlineshop in das eigene ERP oder die eigene Handwerkersoftware zur weiteren Bearbeitung zu übertragen und die Daten anschließend auch wieder zurück zu übermitteln – so gehört eine doppelte Erfassung im Bestellprozess der Vergangenheit an. Darüber hinaus können weitere wichtige Artikelinformationen, wie Verfügbarkeiten und Preise aus dem Shop direkt in der eigenen Software abgerufen werden, so kann sich der Kunde möglichst bequem undschnell informieren.

Direkt zum richtigen Artikel – die smarte High Performance Suche

Mit SellSite finden Kunden im Handumdrehen genau den Artikel, den sie gesucht haben. Die smarte Suche liefert in Sekundenbruchteilen Ergebnisse – selbst wenn sich im Suchbegriff ein Tippfehler eingeschlichen hat. Ein großer Vorteil für die Kunden aus Industrie und Handwerk, die so wertvolle Zeit sparen, gerade wenn es um nicht genau bekannte Produktnamen oder ungewohnte Sprachen geht.

Das Ergebnis: Borrmann ist bestens aufgestellt für die Zukunft!

sellsite_logo_bildmarke@2x.png

Nehmen Sie Kontakt auf

sellsite_logo_bildmarke@2x.png

Vereinbaren Sie Ihren individuellen Beratungstermin

scireum GmbH

Eisenbahnstr. 24
73630 Remshalden

+49 (0) 7151 90316 – 10
+49 (0) 7151 90316 – 19

info@scireum.de

Termin vereinbaren

zum Webinar anmelden

scireum News abonnieren