OXOMI Releasenotes – Aktuelle Neuerungen rund um OXOMI

Inhaltsübersicht ansehen

OXOMI Release 15.04.2024 – die wichtigsten Punkte

Die OXOMI-Webseitenintegrationen wurden auf das Frontend 2.0 aktualisiert

Die Webseitenintegrationen von OXOMI wurden komplett überarbeitet und basieren nun komplett auf dem Frontend 2.0.

Das betrifft die Integrationen der Inhaltssuche “UniversalSearch”, der Produktsuche “NavigatorPro”, sowie die der Inhaltstypen (Dokumente, Videos, Datenblätter, einzelne Artikeldaten, Exposés und OXOMI Stories). Details zu den neuen Integrationen sowie Code-Beispiele finden Sie in der >> OXOMI Knowledge-Base

OXOMI Frontend 2.0
OXOMI Frontend 2.0

Welche Vorteile das Frontend 2.0 Ihnen bietet, erfahren Sie >> hier im Detail. Dazu gehören unter anderem:

 Die Suchfunktion ist noch schneller und intuitiver 

 Die Darstellung der Suchergebnisse wurde weiter optimiert 

 Datenblätter wurden runderneuert und bieten nun noch mehr hilfreiche Informationen

Wichtig: Das gilt nur für neu umgesetzte Webseitenintegrationen, da sich der Code der Integrationen geändert hat! Wenn Sie also eine bestehende OXOMI-Integration auf das Frontend 2.0 aktualisieren möchten, müssen sie den Code anpassen – wir unterstützen Sie dabei gerne: >> Kontakt.
Bestehende Integrationen funktionieren natürlich auch weiterhin – wir empfehlen aber das Upgrade sobald wie möglich, damit Sie von den Vorteilen des Frontend 2.0 profitieren.

Hinweis: Die über das oben Genannte hinausgehenden Onlineshop-Integrationen von OXOMI werden mit einem kommenden Release auf das Frontend 2.0 umgestellt.

Neue Funktionen für Artikel im Frontend 2.0

  • Beim Klick auf einen Artikel in den Suchergebnissen kann nun direkt der Infoplay-Dialog geöffnet werden – mit entsprechender Einstellung ist von dort beispielsweise ein direkter Sprung in den Onlineshop oder ein “In den Warenkorb legen” des Artikels möglich.
  • Der Deeplink eines Datenblattes lässt sich nun bei Bedarf überschreiben
  • Die Funktion “Sprung via Selektionsaufruf” ermöglicht es, nun auch im Frontend 2.0 einen konfigurierbaren Button auf Datenblättern im Portal zu erstellen, der die Artikelnummer in einer URL nutzt. So kann beispielsweise der Artikel direkt in einem Onlineshop geöffnet werden.
Datenblatt Selektionsaufruf

Wenn Sie Unterstützung bei der Umsetzung einer dieser Optionen wünschen, kontaktieren Sie bitte einfach unseren OXOMI-Support.

Neue Suchfunktion in der Verwaltungsoberfläche

OXOMI Backend Suche

Die Verwaltungsoberfläche verfügt nun über eine neue Suchfunktion. Sie finden sie rechts oben in der Navigationsleiste. Mit diesem Release umfassen die Suchergebnisse Jobs, Anwender Ihres Accounts und Artikel der OXOMI Knowledge Base – sodass die Suche für Sie ein idealer erster Anlaufpunkt ist, wenn Sie Fragen zu einem bestimmten Punkt in OXOMI haben. 

Was mit der Suche gefunden werden kann, wird mit zukünftigen Releases noch erweitert werden.

Knowledge-Base deutlich erweitert

Im Zuge der Einbettung in die Suche der Verwaltungsoberfläche wurden zahlreiche Artikel zur >> OXOMI Knowledge-Base hinzugefügt, die bisher nur im Hilfesystem zu finden waren. Die Ablösung des bestehenden Hilfesystems durch die Knowledge-Base ist somit deutlich vorangeschritten.

außerdem:

  • Inhalte von OXOMI-Portalen mit dem Frontend 2.0 können nun ebenfalls per Rechtsklick in einem neuen Tab geöffnet werden.
  • Die Anzeige von OXOMI Stories in Integrationen kann nun per Parameter deaktiviert werden (>> Details).
  • In Exposés ist es nun wieder möglich, Hot Spots mit nicht in OXOMI vorhandenen Artikelnummern zu hinterlegen. So können z.B. erst in Zukunft erscheinende Artikel bereits vorab verlinkt werden.
  • Das Layout von UniversalSearch und NavigatorPro für bestimmte Tablet-Größen wurde optimiert.
  • Die Anzahl von Marken, die in einem Portal mit dem Frontend 2.0 vorhanden sein müssen, bis beim Öffnen des Portals die Markenübersicht statt der Inhaltsübersicht angezeigt wird, kann nun frei gewählt werden. Falls Sie eine entsprechende Anpassung eines Portals wünschen, kontaktieren Sie bitte den OXOMI-Support.

Des Weiteren belaufen sich die weiteren Änderungen auf Optimierungen und Fehlerkorrekturen. Melden Sie sich bei uns, sollten sich z.B. Integrationen nach den Aktualisierungen unerwünscht verhalten.

Sie haben weitere Fragen und möchten Kontakt zum OXOMI-Team aufnehmen?

OXOMI Release 05.02.2024 – die wichtigsten Punkte

Überarbeitung der Unternehmens-Seite in der Verwaltungsoberfläche

Der Unternehmens-Bereich der Verwaltungsoberfläche, in dem Sie allgemeine Einstellungen zu Ihrem OXOMI-Account vornehmen (z.B. Ihren Slogan), sowie Ihr aktuelles Paket einsehen können, wurde optisch modernisiert.

OXOMI Einstellungen: Unternehmen
OXOMI Einstellungen: Unternehmen

Statistiken für OXOMI Blink

Wer mittels OXOMI Blink Hersteller-Lager-Verfügbarkeiten über OXOMI weitergibt, kann nun im Data-Explorer seine Statistiken dafür einsehen – gesamt oder in einem Portal.

OXOMI Blink Statistiken
OXOMI Blink Statistiken

Änderung an der Synchronisation von Datensätzen

Die Synchronisation von Datensätzen wurde optimiert. Außerdem hat sich der Umgang mit Artikeln geändert, die im zu synchronisierenden Staging-Datensatz gelöscht wurden, im Live-Datensatz aber noch vorhanden sind:
Ein bis dahin aktives Produkt wird dadurch auf “ungültig” gesetzt, ein bereits “ungültiges” Produkt wird gelöscht.

Außerdem können nun Daten mit in der Zukunft liegendem Gültigkeitszeitraum auf den Live-Datensatz synchronisiert werden.

außerdem:

                                                              

Des Weiteren belaufen sich die weiteren Änderungen auf Optimierungen und Fehlerkorrekturen. Melden Sie sich bei uns, sollten sich z.B. Integrationen nach den Aktualisierungen unerwünscht verhalten.

Sie haben weitere Fragen und möchten Kontakt zum OXOMI-Team aufnehmen?

OXOMI Release 04.12.2023 – die wichtigsten Punkte

Neue Optionen für OXOMI Stories

Slider-Elemente können nun mehrspaltig angelegt werden, sodass beispielsweise stets 4 von 7 Bildern angezeigt werden, durch die gescrollt wird.

Stories Slider

Gitter-Segmente wurden um eine Ausrichtungs-Einstellung erweitert. Sollte die Segment-Zahl automatisch gewählt werden oder die letzte Zeile des Gitters nicht vollständig gefüllt sein, so bestimmt diese Option die horizontale Anordnung der Elemente.

OXOMI Stories Gitter Segment

Transparente Hintergründe von .PNG-Dateien werden nun unterstützt – sodass ein eingestellter Hintergrund sichtbar bleibt. Die Bildeinstellung muss dazu auf “Originalgröße” gestellt sein.

Weitere Modernisierungen der Portaloberfläche im Frontend 2.0

Folgende Änderungen gelten nur für Portale, die auf das Frontend 2.0 umgestellt wurden:

  • Die Login-Seite von Portalen wurde im Frontend 2.0 optisch überarbeitet.
Login OXOMI neu
  • Der aktuell gewählte Menüpunkt wird in der Navigationsleiste nun farbig hinterlegt dargestellt.
OXOMI Navigationsleiste Highlight
  • Portalseiten werden nun in einem Dropdown-Menü zusammengefasst, wenn der Bildausschnitt zu klein ist, um alle darzustellen.
Portalseiten als Dropdown in OXOMI
  • In der UniversalSearch füllt der Hintergrund der Sidebar nun stets die gesamte Seite, auch wenn nur wenige Filter angezeigt werden. 
  • Portale mit aktiviertem NavigatorPro bieten nun in der UniversalSearch-Ansicht (Inhaltssuche für Dokumente, Videos, etc.) einen Button zum Sprung in den Navigator Pro an, wenn mit einer Suche viele Artikel gefunden werden.
  • Für die Sortierung von Tags in der Sidebar des Portals kann nun zwischen “nach Häufigkeit” (häufigste zuerst) und “alphanumerisch” gewählt werden. Häufigkeit ist dabei die Standardeinstellung. Die Einstellung findet sich in der Verwaltungsoberfläche beim Portal unter “Details > Design”.

Datensätze können nun im Status “Staging” angelegt werden

Wenn Sie einem Datensatz den Status “Staging” geben, dient er als dauerhaftes “Test-Gegenstück” für einen aktiven Datensatz. Hier können Sie Änderungen einpflegen, sammeln, verschiedene Importe zur Aktualisierung machen, ohne dass Ihr Datensatz extern direkt geändert wird. Sobald Sie dies möchten, können Sie den Staging-Datensatz dann mit dem aktiven synchronisieren. Dabei werden nur die tatsächlichen Änderungen übertragen – wodurch der Prozess sehr viel schneller geht!

Datensatz Staging

Der Viewer für CAD-/BIM-Daten von CADENAS kann in Datenblättern in OXOMI-Portalen nun deaktiviert werden

Dies ist in erster Linie relevant, wenn Sie in Terminal-Server-Umgebungen Probleme mit dem Rendering von Datenblättern haben – in diesem Fall sollten Sie das Deaktivieren des Viewers versuchen. Die Option dafür finden Sie in der Verwaltungsoberfläche am Portal unter “Details > Artikeldaten”.

Facebook-Integration von OXOMI wird nicht mehr unterstützt

Aus technischen Gründen kann die Integration von OXOMI-Portalen auf Facebook-Seiten als App nicht länger unterstützt werden.

Neue OXOMI Pocket Version kommt in den nächsten Wochen

Nutzer der Außendienst-App OXOMI Pocket werden in den nächsten Wochen eine neue Version der App zum Download angeboten bekommen. Diese Version wird zusäzlich Inhaltsverzeichnisse von Dokumenten unterstützen.

außerdem:

  • Die API für den Import von Dokumenten ermöglicht nun den Import zusätzlicher Suchbegriffe (Parameter “additionalSearchTerms”: >> zur Doku)  
  • Durch Optimierungen am Caching konnte die Performance noch weiter verbessert werden.

                                                              

Des Weiteren belaufen sich die weiteren Änderungen auf Optimierungen und Fehlerkorrekturen. Melden Sie sich bei uns, sollten sich z.B. Integrationen nach den Aktualisierungen unerwünscht verhalten.

Sie haben weitere Fragen und möchten Kontakt zum OXOMI-Team aufnehmen?

OXOMI Release 25.09.2023 – die wichtigsten Punkte

Neue Funktionen bei der Inhalts-Suche “UniversalSearch”

Die Inhaltssuche “UniversalSearch” in OXOMI Portalen bietet nun die Möglichkeit, die Ansicht über alle Inhalte zu wechseln. Dies ist aktiv für alle Portale, die bereits auf das Frontend 2.0 (weitere Infos >> hier) umgestellt wurden.

Portale mit mehreren Marken haben bisher stets erst die Markenübersicht gezeigt, Portale mit nur einer Marke die Inhaltsübersicht. Dies bleibt standardmäßig auch weiterhin so, jedoch bietet ein Dropdown-Menü Ihnen nun die Möglichkeit zwischen Inhalts-, Marken-, Kategorien- und Tag-Übersicht zu wechseln – sofern Sie diese Filter für Ihre Inhalte nutzen.

So behalten Sie mit OXOMI noch leichter die Übersicht und finden noch schneller die Informationen, die Sie benötigen.

Kategorien Dropdown

Außerdem wird nun ein “Nach oben”-Button eingeblendet, wenn Sie durch die Inhalte nach unten scrollen.

Pfeil nach oben

OXOMI Stories-Segmente können nun abhängig von Bedingungen angezeigt werden

Es ist nun möglich, OXOMI Stories-Segmente abhängig von Partnerollen und dem Datum anzuzeigen oder auszublenden. Für die Anzeige der Segmente mit Partnerrollen-Bedingung  in Ihren eigenen Portalen gibt es eine neue Einstellung am Portal. Wenn Sie dies für Ihre eigenen OXOMI Stories nutzen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

OXOMI Stories IF-Segmente

Die “Nachricht an Hersteller”-Funktion wurde modernisiert

Die Funktion Nachricht an den Hersteller, mit der in Händler-Portalen direkte Nachrichten an das bereitstellende Unternehmen eines Dokuments gesendet werden kann, wurde modernisiert. Dies ist aktiv für alle Portale, die bereits auf das Frontend 2.0 (weitere Infos >> hier) umgestellt wurden.

Nachricht an den Hersteller

Produktabmessungen: Tiefe entfällt, Angabe erfolgt nun in: Länge, Breite, Höhe;

Produktabmessungen in OXOMI werden nun in Länge, Breite und Höhe angegeben, der Wert “Tiefe” entfällt. Damit harmonisieren wir die Abmessungen mit der DQR und unter anderem SAP. Das BMEcat-Feld “Tiefe” füllt zukünftig das Feld “Höhe” in OXOMI. Bestehende Daten werden von uns migriert. Dieser Vorgang wird ein paar Tage dauern und im Hintergrund ablaufen, wir bitten daher um Geduld, bis die Änderungen in allen Sortimenten sichtbar sind.

Erweiterung der Funktion “Offline-Partner”

Bei der Funktion “Offline-Partner” für den Versand von Inhalten an nicht an OXOMI teilnehmende Empfänger per Email oder FTP können nun für die Auswahl der zu versendenden Dateien Filter per Tag oder Kategorie eingestellt werden. Außerdem können per FTP nun auch Videos versendet werden. Bei Detailfragen wenden Sie sich bitte an unseren Support.

außerdem:

  • Die mobile Bedienung von Portalen wurde weiter verbessert
  • Gibt es mehrere Bilder zu einem Produkt, können diese in der Mobilansicht nun durch swipen durchgewechselt werden.
  • Die Profilansicht im Portal wurde modernisiert.
  • Namen und Codes von ETIM-Klassen werden nun auf OXOMI-Datenblättern in den Eigenschaften angezeigt.
  • Die Ansichten von Produktgruppen und Serien in der Verwaltungsoberfläche wurden modernisiert.

                                                              

Des Weiteren belaufen sich die weiteren Änderungen auf Optimierungen und Fehlerkorrekturen. Melden Sie sich bei uns, sollten sich z.B. Integrationen nach den Aktualisierungen unerwünscht verhalten.

Sie haben weitere Fragen und möchten Kontakt zum OXOMI-Team aufnehmen?

OXOMI Release 11.07.2023​ – die wichtigsten Punkte

Neue Optik & neue Funktionen: Schrittweise Umstellung auf die neue OXOMI Portaloberfläche!

Mit dem heutigen OXOMI-Release beginnen wir Schritt für Schritt, für alle Kunden eine neue Portaloberfläche auszurollen. Das bedeutet, nach dem Release werden nach und nach alle Portale umgestellt. Wenn es also etwas dauert, bis Ihre Portale die neue Oberfläche erhalten, bitten wir Sie um etwas Geduld. Ist die neue Portaloberfläche aktiv, verfügt das Portal über ein komplett neues Look & Feel – und über einige neue Funktionen, die teilweise bereits vom OXOMI Navigator Pro bekannt sind.

Wichtig: Diese Änderungen betreffen zunächst nur die OXOMI-Portale selbst, sprich wenn Sie diese über die OXOMI-URL (oxomi.com/p/…) öffnen. Integrationen sind hiervon in diesem Release noch nicht betroffen! Dies wird mit einem späteren Release geschehen. 

Eine detaillierte Zusammenfassung aller Änderungen an OXOMI-Portalen erhalten Sie >> hier.

Neue Funktionen für OXOMI Datenblätter

OXOMI Datenblätter wurden im Zuge der Modernisierung der Portaloberfläche ebenfalls rundum überarbeitet. Wichtig: Diese Neuerungen sind vorerst NUR in den OXOMI-Portalen selbst verfügbar, NICHT beim Aufruf von Datenblättern über Integrationen

Neben einer grundsätzlich neuen Optik bieten Ihnen einige neue Funktionen zusätzliche Vorteile:

  • Sie können nun ein Titelbild für ein Artikeldatenblatt in OXOMI pflegen.
    Dazu laden Sie zunächst das Bild im Medienpool hoch. Dann navigieren Sie zum gewünschten Artikel in Ihrem Datensatz, wählen ihn aus und wählen links “Bilder & Dateien”. Dann klicken Sie auf “Neu Erstellen”, geben den Namen Ihrer im Medien-Pool hochgeladenen Datei ein und wählen als Typ “Datenblatt-Titelbild” aus.
Datenblatt neu
  • Sie können nun OXOMI Stories speziell für einzelne Artikeldatenblätter erstellen. Dafür steht Ihnen der neue Story-Typ “Datenblatt” zur Verfügung. Bei Stories, die damit erstellt wurden, können Sie in der Detailansicht links unter “Produktbeziehungen” die Artikelnummern pflegen. Dasselbe ist nun möglich bei Stories vom TypLandingpage” – bitte hinterlegen Sie in diesem Fall unter “Details” ein passendes Vorschaubild für die Story, da dieses dann auf dem Datenblatt angezeigt wird.
  • Verfügbarkeitsinformationen, die über OXOMI Blink bereitgestellt werden, werden nun auch auf den von OXOMI generierten Artikeldatenblättern angezeigt.
  • Werden zu einem Artikel 3D-Daten (CAD / BIM) von CADENAS über OXOMI bereitgestellt, werden diese nun auch auf den OXOMI Artikeldatenblättern angezeigt.

Optimierung von Artikeltexten in OXOMI Datenblättern

Dieser Punkt gehört im Rahmen von OXOMI Portalen theoretisch zu den Änderungen an OXOMI Datenblättern, verdient aber aufgrund seiner Relevanz zusätzliche Aufmerksamkeit.


OXOMI generiert nun aus mehreren Textelementen Ihrer Artikeldaten eine ausführliche Artikelbeschreibung, die im OXOMI Datenblatt angezeigt wird. Sie setzt sich folgendermaßen zusammen:

  • Alleinstellungsmerkmale (Feld “USP”)
  • Artikelbeschreibung (aus dem Feld “DESCRIPTION” wie oben beschrieben mit optimiertem HTML, falls vorhanden – wenn nicht vorhanden aus dem Feld “LONGTEXT”)
  • Lieferumfang (Feld “INCLUDED_IN_DELIVERY”) – mit Zwischenüberschrift
  • Verwendungshinweis (Feld “USAGE_ADVICE”) – mit Zwischenüberschrift
  • Anmerkungen (Feld “REMARKS”) – mit Zwischenüberschrift

Modernisierung weiterer Bereiche der Verwaltungsoberfläche

Nachdem im letzten Release im April die Ansicht der Dokumente modernisiert wurde, wurden nun zusätzlich folgende Bereiche erneuert:

OXOMI Profil

Alternative Tabellenansicht für Übersichten in der Verwaltungsoberfläche

Da einige OXOMI-Nutzer uns zur Umstellung der Dokumentenansicht mit dem Release im April das Feedback gegeben haben, dass Sie situationsabhängig die “alte” Tabellenansicht praktischer fanden, kann man nun in den Übersichten aller Inhaltstypen zwischen der neuen “Card”-Optik und einer Tabellenansicht wechseln. OXOMI merkt sich Ihre präferierte Einstellung pro Inhaltstyp.

OXOMI Tabellenansicht

Markenlogos können nun in einer höheren Auflösung verarbeitet werden

Markenlogos können nun in einer besseren Auflösung dargestellt werden – wir empfehlen daher, diese in einer Auflösung 500×500 Pixeln oder größer neu hochzuladen, wenn Sie einzelne Marken in OXOMI verwalten. Hier können Sie Ihr Unternehmenslogo verwalten:
>> zur OXOMI Unternehmensseite.

Nutzen Sie die Gelegenheit, auch einen Slogan zu pflegen, wenn bisher nicht geschehen! Slogans werden in der neuen Portaloberfläche prominent angezeigt.

außerdem:
  • Der Integrations-Aufruf “oxomi.itemText” gibt nun ohne Angabe eines Typs nicht mehr alles, sondern die “Artikelbeschreibung”, wie oben unter dem Punkt “Optimierung von Artikeltexten in OXOMI Datenblättern” beschrieben, aus. Dies ist ab Release für alle Kunden der Fall.
  • Zur Bereitstellung von Verfügbarkeitsinformationen via OXOMI Blink können Hersteller nun auch das nexmart CSV-Format importieren.
  • In allen Inhaltsübersichten kann nun auf “Weitergabe aktiv” gefiltert werden.
  • Die Portaloberfläche ist nun auch auf türkisch verfügbar.
  • Paperclips können nun bis zu 100 Seiten umfassen.
  •  

Des Weiteren belaufen sich die weiteren Änderungen auf Optimierungen und Fehlerkorrekturen. Melden Sie sich bei uns, sollten sich z.B. Integrationen nach den Aktualisierungen unerwünscht verhalten.

Sie haben weitere Fragen und möchten Kontakt zum OXOMI-Team aufnehmen?

OXOMI Release 21.-24.04.2023​ – die wichtigsten Punkte

Modernisierung des Dokumente-Bereichs in OXOMI

Der Dokumente-Bereich in OXOMI wurde umfassend modernisiert – die Verwaltung von Katalogen, Preislisten und weiteren Unterlagen erscheint nun in der eleganten Optik der neuen Verwaltungsoberfläche. Dadurch finden Sie sich noch schneller zurecht.

Dokumente in OXOMI

Selbstverständlich sind alle Funktionen, die Sie bisher gewohnt waren, auch weiterhin vorhanden. Hinzugekommen sind ein paar Schnellzugriffs-Optionen auf den “drei Punkten” bei jedem Dokument direkt in der Übersicht.

Schnellzugriff OXOMI Dokument

Außerdem wurden in der Detailansicht die Optionen “Neu verarbeiten, “Nachfolgedokument”, “Archivieren” und “Löschen” unter dem Button “Weitere Aktionen” oben rechts zusammengefasst:

Eine neue Optik hat auch die Seite zum Einstellen neuer Dokumente bekommen. Auch hier können Sie weiterhin wie gewohnt Dateien per Drag & Drop hochladen und die Einstellungen vorangegangener Dokumente als Vorlagen nutzen. Hinzugekommen ist ein Link zum Arbeitsverzeichnis.

Modernisierung der Statistiken in OXOMI

Die Ansicht der Statistiken in OXOMI (verfügbar ab dem Plus-Paket) wurde komplett erneuert. Der neue OXOMI Data-Explorer bietet Ihnen nun deutlich mehr Möglichkeiten. Sie finden den Bereich wenn Sie auf in der Navigationsleiste rechts oben auf ihr Profilbild klicken und “Statistiken” wählen, vorausgesetzt Statistiken sind für Ihr Unternehmen aktiv.

Kontaktieren Sie unseren Support >> hier, wenn Sie Statistiken für Ihr Unternehmen aktivieren möchten.

Data-Explorer in OXOMI

Es können nun innerhalb einer bestimmten Statistik verschiedene Betrachtungszeiträume und ein Vergleichszeitraum gewählt werden. Außerdem lassen sich Statistiken zu verschiedenen Themen auf einer Seite zusammenstellen. So können Daten im Zusammenhang betrachtet werden. Die dadurch erstellte URL können Sie speichern oder an Mitbenutzer weitergeben, um diese Auswertungskombination erneut aufzurufen.

Data-Explorer Detailansicht in OXOMI
außerdem:
  • In der Datensatz-Übersicht wird Ihnen neben dem Land eines Datensatzes nun auch die Sprache angezeigt. Außerdem wurde eine entsprechende Filtermöglichkeit für die Sprachen ergänzt.
  • Der Cadenas BIM-Viewer steht nun auch auf englisch und französisch zur Verfügung.

Des Weiteren belaufen sich die weiteren Änderungen auf Optimierungen und Fehlerkorrekturen. Melden Sie sich bei uns, sollten sich z.B. Integrationen nach den Aktualisierungen unerwünscht verhalten.

Sie haben weitere Fragen und möchten Kontakt zum OXOMI-Team aufnehmen?

OXOMI Release 13.02.2023​ – die wichtigsten Punkte

Modernisierung des Video-Bereichs in OXOMI

Der Video-Bereich in OXOMI wurde modernisiert – die Video-Übersicht erscheint ganz in der eleganten Optik der neuen Verwaltungsoberfläche. Dadurch haben Sie eine bessere Übersicht.

Neben der schnelleren Verarbeitung der Videos stehen außerdem in der Video-Detailansicht neue Optionen zur Verfügung: Darunter Downloads in allen von OXOMI erstellten Auflösungen sowie einfacheres “Archivieren” (siehe Markierungen in der Grafik).

OXOMI Navigator Pro: Neue Integrationsmöglichkeiten

Sie können den OXOMI Navigator Pro nun so integrieren, dass sich Ihre Benutzer für die Produktrecherche z.B. nur innerhalb einer vorausgewählten Marke bewegen. So führen Sie Ihre Benutzer ideal und bieten eine Produktsuche für einzelne Marken, Produktserien etc. an.

Für mehr Informationen zur herstellerübergreifenden Artikelsuche OXOMI Navigator Pro  >> Klicken Sie hier 

OXOMI Stories: Universal Search und Navigator Pro können zukünftig in Stories eingebaut werden (BETA)

Die Universal Search” (wie Sie sie aus einem Standard-OXOMI-Portal kennen) und der OXOMI Navigator Pro können in Zukunft in OXOMI Stories genutzt werden. Damit ergänzen Sie ganz einfach Content-Elemente wie Landingpages um eine Produktsuche. Entsprechende Segmente und Link-Aktionen wurden hinzugefügt. Wichtig: Diese befinden sich in einer Beta-Phase und geben einen Ausblick auf künftige Funktionalitäten. Bitte setzen Sie diese noch nicht produktiv ein.

Sie möchten mehr erfahren?
Wählen Sie Ihren individuellen Wunschtermin aus und lassen Sie uns über Ihre neuen Möglichkeiten sprechen: >>Hier klicken.

Hier klicken
Previous slide
Next slide

OXOMI Data: Produktdaten können nun noch einfacher aus verschiedenen Quellen ergänzt werden

Produktdaten in OXOMI haben nun eine “Quellen-Angabe”. So können Sie die aus verschiedenen Quellen (PIM, ERP, etc.) hochgeladenen Artikel-Informationen getrennt voneinander aktualisieren. Lädt man also etwa einen neuen BMEcat hoch, gehen dadurch die zuvor zusätzlich per CSV-Datei hinzugefügten Anhänge, Texte etc. nicht mehr verloren. Aus welcher Quelle die Daten bzw. Ihre Artikel stammen, wird in der Verwaltungsoberfläche im Infoblock (i-Symbol) angezeigt.

Daten aus bisherigen Importen haben unter Umständen keine Quellenangabe. Bitte beachten Sie bei Importen die neu geschaffene Einstellung “Bereinigung”. Damit steuern Sie, wie weitgehend die Bereinigung vorhandener Daten erfolgen soll. Am Import-Job empfehlen wir, ggfs. eine Importvorlage pro Quelle anzulegen um diese im Überblick zu behalten.

außerdem:
  • Neue und aktualisierte Artikel-Vorschaubilder werden nun schneller konvertiert und angezeigt
  • Wird in einer OXOMI Story eine Liste von Produkten eingebunden (Produkte-Segment), so können Sie nun für die einzelnen Produkte optional auch eine zugehörige Lieferantennummer nach einem “@” anhängen.
  • Die OXOMI “Knowledge Base” wurde erweitert und ergänzt. Neu ist der Artikel Antwortcodes von Schnittstellen, erweitert wurde der Artikel für die Schnittstelle zum Import von Inhalten. Die Knowledge Base wird weiter ausgebaut und wird das bisherige “Hilfesystem” ablösen.

Des Weiteren belaufen sich die weiteren Änderungen auf Optimierungen und Fehlerkorrekturen. Melden Sie sich bei uns, sollten sich z.B. Integrationen nach den Aktualisierungen unerwünscht verhalten.

Sie haben weitere Fragen und möchten Kontakt zum OXOMI-Team aufnehmen?

OXOMI Release 28.11.2022​ – die wichtigsten Punkte

ETIM 9.0 kann in OXOMI importiert werden

Die Veröffentlichung von ETIM 9.0 wurde offiziell vom 1. November auf den 5. Dezember 2022 verschoben. Bis dahin steht die ETIM 9.0 Beta bereits für Artikeldaten-Importe zur Verfügung – voraussichtlich ab dem 5.12. dann auch die finale Version. Selbstverständlich wird auch der OXOMI Navigator Pro sämtliche Neuerungen aus ETIM 9.0 bei Veröffentlichung unmittelbar unterstützen.

Alle wichtigen Informationen zum ETIM 9.0 Release erfahren Sie >> hier im Video von B2B-Experts.digital.

ETIM

OXOMI Navigator Pro: Optische Updates für eine verbesserte Nutzererfahrung

  • Die Optik von Preis und Verfügbarkeit, abgerufen mittels der OXOMI Infoplay-Schnittstelle, wurde noch übersichtlicher und nutzerfreundlicher gestaltet. Auch eine Ladeanzeige wurde hinzugefügt, die gegebenenfalls zu sehen ist, bis die Daten vollständig geladen wurden.
Preis Verfügbarkeit Navigator Pro
  • Für die Anzeige von Herstellerverfügbarkeiten mittels OXOMI Blink wurden verbesserte Icons hinzugefügt.
  • Die Ansichts-Auswahl für die Anzeige der Suchergebnisse wurde verbessert. Icons wurden hinzugefügt, um das Menü für den Nutzer intuitiver zu machen, insbesondere auf Mobilgeräten.
Ansichtsmodi Navigator Pro
  • Der Einsatz des Navigator Pro auf Mobilgeräten ist nun durch eine neue Sidebar vereinfacht, in der Ihnen sämtliche Filter zur Verfügung stehen.
  • Die Darstellung der Tabellenansicht wurde optimiert.

Beta-Test bei der OXOMI Data API – “Atomare Datenversorgung” mit OXOMI

Zukünftig werden Sie mit OXOMI nicht mehr auf große und unhandliche Datenlieferungen angewiesen sein. Stattdessen werden Sie ganz einfach und schlank lediglich relevante Änderungen bei einzelnen Artikeln (“atomar”) direkt in Ihre Systeme synchronisieren können – dank der neuen OXOMI Data API, die nun in ihre Beta-Phase startet.

>> Bei Interesse kommen Sie gerne auf uns zu.

außerdem:
  • Beim Start von Jobs, z.B. bei Importen, können Sie nun Dateien einfach per Drag & Drop direkt auf den Job ziehen – probieren Sie es aus!
  • Die Dokumenten-Verarbeitung von OXOMI wurde deutlich verbessert. Insbesondere sehr große oder fehlerhaft erstellte Dateien werden nun automatisch bereinigt, um sie besser nutzbar zu machen.
  • OXOMI wurde von ElasticSearch 7 auf ElasticSearch 8 aktualisiert, um auch weiterhin auf eine optimale technische Basis zu setzen. Für Sie als Anwender gibt es keinen Handlungsbedarf.
  • Die neue OXOMI “Knowledge Base” wurde um einige Artikel erweitert und einige wurden ergänzt. Neu: Story-Typen, Stories: Anzeige von Navlets, Searchlets und Slider-Bannern, API zum Einstellen von Inhalten. Die Knowledge Base wird weiter ausgebaut und wird das bisherige “Hilfesystem” ablösen.

 

Des Weiteren belaufen sich die weiteren Änderungen auf Optimierungen und Fehlerkorrekturen. Melden Sie sich bei uns, sollten sich z.B. Integrationen nach den Aktualisierungen unerwünscht verhalten.

Sie haben weitere Fragen und möchten Kontakt zum OXOMI-Team aufnehmen?

OXOMI Release 12.09.2022​ – die wichtigsten Punkte

Neue Optik wird im OXOMI Backend weiter ausgerollt

Das OXOMI Backend wird schrittweise in eine neue Optik überführt. Sie finden dadurch einfacher und somit schneller die relevanten Informationen. Sie können diese Neuerung unter anderem auf der neuen Login-Seite für das Backend sowie auf ausgewählten Backend-Seiten wie etwa dem Prozesse-Bereich betrachten. 

Login-Seite: Sie werden durch den neuen News-Bereich informiert gehalten und haben bei Rückfragen oder bei einem Anliegen neben der Knowledge-Base die sofortigen Kontaktmöglichkeiten unseres Support-Teams.
In ausgewählten Backend-Seiten – wie dem Prozesse-Bereich – finden Sie nun zusätzlich gut sichtbar den blauen Hilfe & Support Button. Wenn Sie diesen anklicken, werden für Sie die wichtigsten Links und Kontaktmöglichkeiten übersichtlich angezeigt. Dadurch sind die relevanten Support-Infos für Sie noch besser zugänglich, ohne dass dabei Ihre normale OXOMI-Benutzung beeinträchtigt wird.

Neue OXOMI Login-Seite
Neuer "Hilfe & Support"-Button im OXOMI-Backend
(zunächst in ausgewählten Bereichen)

OXOMI Stories: Verbesserungen bei Searchlets und verbesserte Nutzerführung im Editor

Auch OXOMI Stories wird noch besser – unter anderem bei Searchlets und bei der Nutzerführung im Editor. Der Story-Typ Searchlet wird angezeigt, wenn ein an der Story vorgegebener Suchbegriff im Suchfeld des OXOMI Navigator Pro gegeben ist. Searchlets werden nun auch angezeigt, wenn eine ausgewählte Serie, Produktgruppe, Klassifikation mit einem Searchlet-Suchbegriff matched. Sie können sich ebenfalls auf eine nochmals verbesserte Benutzerführung im Editor für das Products-Segment freuen.

Erzählen Sie mit Content-Elementen wie Landingpages die Geschichte hinter Ihren Marken und Produktserien direkt am Point of Sale. Schnell erstellt mit dem einfach bedienbaren Editor.

Für mehr Informationen zu OXOMI Stories: >> Klicken Sie hier

OXOMI Blink: Hersteller-Verfügbarkeiten nun auch bei öffentlichen Portalen möglich, auf Handelsstufe einschränkbar & mit SOAP-Upstream

Hersteller-Verfügbarkeiten können mit dem Webservice OXOMI Blink sofort angezeigt werden. Die unmittelbare Auskunft schafft Planungssicherheit und Vertrauen – die Basis für mehr Umsatz. Dieser Service wurde mit diesem Release nochmals verbessert und optimiert.

OXOMI Blink ermöglicht jetzt das Anzeigen von Hersteller-Verfügbarkeiten auch in öffentlichen Portalen. Als Hersteller kann die Anzeige von Hersteller-Verfügbarkeiten auf eine Handelsstufe eingeschränkt werden. Dadurch behalten Sie als Hersteller die Kontrolle, ob und wie weitgehend diese Information angezeigt wird. Des Weiteren verfügt OXOMI Blink jetzt über einen neuen XML-Upstream-Type SOAP (=Simple Object Access Protocol) für den Datenaustausch. So kann OXOMI Blink beispielsweise einfach in die SAP CPI (Cloud Platform Integration) implementiert werden.

Für mehr Informationen zum Hersteller-Verfügbarkeit Webservice OXOMI Blink>> Klicken Sie hier

OXOMI Navigator Pro: Filtermöglichkeit und Anzeige von Produkttyp und Produktstatus

Neue Filtermöglichkeiten
Neue Produkttyp und Produktstatus-Anzeige als Tag

In der herstellerübergreifenden Artikelsuche OXOMI Navigator Pro werden zwei neue Facettenfilter angezeigt: Produkttyp (Produkt, Ersatzteil, Maßanfertigung etc.) und Produktstatus (aktiv, inaktiv, Abverkauf). Des Weiteren werden bei der Produktanzeige diese Informationen nun als Tags angezeigt, um auch hier den schnellen Überblick zu gewinnen. Sollten Sie diese Filter nicht wünschen, können diese in den Portal-Einstellungen ausgeblendet werden. Dabei unterstützen wir Sie gerne.

Für mehr Informationen zur herstellerübergreifenden Artikelsuche OXOMI Navigator Pro  >> Klicken Sie hier 

Zwei neue Import-Jobs für Umverpackungen (VPE) und Produkttexte sind jetzt in OXOMI Data (Neues Artikeldatenmodell) verfügbar


Sie können in OXOMI Data (Neues Artikeldatenmodell) ab sofort die zwei neuen Excel/CSV-Importe für Umverpackungen (VPE) und Produkttexte verwenden. Damit wird in OXOMI die Arbeit mit Artikeldaten noch einfacher. So können Sie bequem jederzeit in beliebige Assortments (Sortimente) Produktverpackungen und Produkttexte (verschiedener Typen, Sprachen) dazu importieren.

Datenlieferungsprozess künftig ohne redaktionelle Vorprüfung durch die ARGE

Wenn Sie Datenlieferungen in OXOMI einspielen, entfällt ab sofort die redaktionelle Prüfung durch die ARGE Neue Medien. Nach der vollautomatischen Datenprüfung durch das DAVID-Tool, können Sie Ihre Daten direkt veröffentlichen. Diese werden dann unmittelbar Ihren Marktpartnern zur Verfügung gestellt.

Bitte prüfen Sie daher vor der Veröffentlichung Ihrer Datenlieferung unbedingt das Fehlerprotokoll der vollautomatischen Datenprüfung.

außerdem:

Auf mobilen Endgeräten kann dank der Kooperation mit CADENAS nun auch der Augmented Reality-Modus verwendet werden, falls der jeweilige Hersteller sowohl auf OXOMI als auch CADENAS setzt. In diesem Modus können 3D-Modelle in Echtzeit in der gewünschten Zielumgebung dargestellt werden.

Des Weiteren belaufen sich die weiteren Änderungen auf Optimierungen und Fehlerkorrekturen. Melden Sie sich bei uns, sollten sich z.B. Integrationen nach den Aktualisierungen unerwünscht verhalten.

Sie haben weitere Fragen und möchten Kontakt zum OXOMI-Team aufnehmen?

OXOMI Release 27.06.2022​ – die wichtigsten Punkte

Neu: Produktverfügbarkeit des Herstellers über OXOMI weitergeben und abrufen – mit OXOMI Blink

Ob und wann ein Produkt verfügbar ist, ist für Handwerker eine sehr wichtige Information bei der Bestellung, denn davon hängt auf der Baustelle eine Menge ab. Bei Artikeln, die der Großhändler selbst im Lager hat, ist das in der Regel kein Problem – anders sieht es aus, wenn das Produkt beim Hersteller bestellt werden muss. In diesem Fall muss der Kunde vertröstet werden, ein Anruf vom Händler beim Lieferanten muss erfolgen und erst wenn der Händler dann eine Auskunft bekommt, kann abschließend die Info an den Kunden erfolgen. Das setzt bereits voraus, dass sich der Kunde in der Zwischenzeit nicht bereits für ein alternatives Produkt oder einen anderen Händler entschieden hat.

Dieser Verfügbarkeits-Abfrage-Prozess ist so häufig, dass – selbst wenn man dafür nur je 5 Minuten pro Tag an 220 Arbeitstagen ansetzt – bei Herstellern und Händlern zwei Arbeitstage im Jahr pro Mitarbeiter gespart werden können. Gleichzeitig ist das Kundenerlebnis viel besser durch sofortige Beauskunftung. 

Aus diesem Grund gibt es nun OXOMI Blink. Die neue OXOMI-Funktion ermöglicht es Ihnen als Hersteller, die Verfügbarkeit Ihrer Produkte in Ihrem Lager per Integration des OXOMI Blink Webservice oder per automatisiertem Excel- / CSV-Import über OXOMI für Ihre Partner im Handel bereitzustellenAls Großhändler können Sie diese dann z.B. in Ihrem Onlineshop oder ERP integrieren. 

Sie möchten OXOMI Blink für Ihr Unternehmen nutzen oder haben dazu noch Fragen? Kontaktieren Sie uns >> hier.

Weitere Informationen zu OXOMI Blink werden Sie in den kommenden scireum News im Juli erhalten – hier geht’s >> zur Anmeldung.

In OXOMI Stories können nun Hintergrundbilder eingefügt werden

In OXOMI Stories können nun Hintergrundbilder eingefügt werden, auf denen beliebig Elemente angeordnet werden können.

Alle wichtigen Informationen zu OXOMI Stories finden Sie  >> hier.

OXOMI Stories Hintergrundbilder

Alle Accounts wurden auf das neue Artikeldatenmodell OXOMI Data umgestellt

Alle OXOMI-Accounts nutzen nun das neue Artikeldatenmodell OXOMI Data. Bisher wurde dieses nur nach Absprache aktiviert. 

Accounts, die jetzt erst auf das neue Artikeldatenmodell OXOMI Data umgestellt wurden, haben nun Zugriff auf zusätzliche Funktionen

So können Artikeldaten nun in verschiedenen Datensätzen verwaltet werden, die sich auch in einem Entwurfsstatus befinden können und jeweils eigene Gültigkeitszeiträume haben. Darüber hinaus können diese Daten auch exportiert werden (BMEcat, FAB-DIS).

OXOMI Data Datensätze

 

Der Medienpool verfügt außerdem über neue Filtermöglichkeiten, z.B. für verschiedene Dateiformate.

Eine kurze Zusammenfassung der Neuerungen sehen Sie in diesem  >> VideoBei Fragen dazu >> kontaktieren Sie uns gerne.

außerdem:
  • Statistiken zu OXOMI Stories werden nun in einer übersichtlichen Tabelle dargestellt.
  • Wird innerhalb einer Story eine weitere Story geöffnet, kann nun ein Sprungziel (Anker) definiert werden.
  • Der OXOMI Videoplayer wurde um die Option die Wiedergabegeschwindigkeit einzustellen erweitert. Außerdem wird nun – wenn verfügbar – ein Button für Chromecast angezeigt.
  • Artikelvarianten können nun per CSV- / Excel-Import in OXOMI eingestellt werden. >> Seit dem letzten Patch werden Varianten im Navigator Pro tabellarisch dargestellt.

Sie haben weitere Fragen und möchten Kontakt zum OXOMI-Team aufnehmen?

OXOMI Release 11.04.2022​ – die wichtigsten Punkte

Partnerschaft mit CADENAS: 3D-Modelle aus CADENAS können nun über OXOMI weitergegeben und beim Artikel angezeigt werden

CADENAS (weitere Infos >> hier) ist einer der führenden Softwarehersteller im Bereich 3D-Modelle.

Hersteller, die für 3D-Modelle auf CADENAS setzen, können diese nun ganz einfach über OXOMI Ihren Partnern im Handel anzeigen. Der Handel wiederum kann diese ganz einfach auf einer Artikeldetailseite im SellSite-Onlineshop zum Betrachten und Herunterladen integrieren. Darüber hinaus sind diese auch in den Produktdatenblättern im Navigator Pro und in OXOMI Stories zu sehen. Dazu ist lediglich eine Einstellung in OXOMI nötig, um bei allen Artikeln, zu denen CADENAS-3D-Modelle zur Verfügung stehen, diese auch anzuzeigen. 

Sie nutzen CADENAS und möchten die 3D-Modelle für Ihren Account aktivieren lassen? Sie haben Fragen dazu? Kontaktieren Sie uns >> hier.

Statistiken zu OXOMI Stories

Für Ersteller von OXOMI Stories stehen nun umfangreiche Statistiken zur Verfügung!

Sie finden Sie sowohl in der Übersicht, als aggregierte Information zu all Ihren Stories, als auch bei jeder einzelnen Story. Neben den gesamten Views und Clicks einer einzelnen Story können Sie dabei auch eine Heatmap der Clicks ansehen. So ist Ihnen eine detaillierte Analyse zur Optimierung Ihrer Inhalte möglich.

Wenn Sie OXOMI Stories noch nicht kennen, finden Sie >> hier alle wichtigen Informationen.

Sie möchten erfahren, wie Ihr Unternehmen bestmöglich von OXOMI Stories profitiert?

Reservieren Sie sich >> hier Ihren persönlichen Beratungstermin.

Neue OXOMI Story-Typen

Neue Story-Typen stehen Ihnen nun zur Verfügung, um Ihre Marke und Produkte jetzt noch besser zu präsentieren!

Sie können nun mit dem neuen Typ “Markenwelt für Navigator Pro” Ihren Markenauftritt, der aufgerufen wird, wenn man in der Produktsuche Ihre Marke auswählt, komplett individualisieren. Dabei können bestehende Produktserien und -klassen eingebettet und auf Knopfdruck Marken, Serien, Produkte und Produktgruppen angezeigt werden. 

Außerdem können nun gezielte “mobile”-Versionen zu einigen Story-Typen erstellt werden, um deren Darstellung auf mobilen Endgeräten zu optimieren.

Story-Typen

Neue Funktionen beim OXOMI Stories Editor

Der Editor für OXOMI Stories hat ein paar neue Funktionen bekommen, um das Erstellen von Stories noch einfacher und intuitiver zu machen:

  • Es gibt nun einen Vollbild-Modus.
  • Nach durchgeführten Änderungen gibt es nun ein visuelles “wird gespeichert”-Feedback.
  • Es gibt ein neues Element zur Einbettung mehrerer, auf OXOMI eingestellter Produkte auf einmal.
  • Das Handling der “Drag and Drop”-Funktion wurde optimiert. 
  • Die Link-Aktion zum Öffnen eines OXOMI-Katalogs bietet nun zusätzliche Optionen.

Varianten eines Artikels können im Navigator Pro gruppiert dargestellt werden

Varianten eines Artikels (z.B. ein Produkt, erhältlich in diversen Abmessungen) werden nun in einer tabellarischen Übersicht dargestellt, so können sich Kunden nun noch leichter und schneller einen guten Überblick verschaffen. Die Variantenzugehörigkeit von Produkten sowie gemeinsame Informationen können dazu einfach in OXOMI hinterlegt werden.

Verfügbarkeits-Indikatoren bei einer “Navigator Pro”-Produktsuche im Onlineshop wurden für Farbenblindheit optimiert

Zusätzlich zur Farbe lässt nun auch die Form des Verfügbarkeitsindikators einen Rückschluss auf die Verfügbarkeit eines Artikels zu.

Verfügbarkeit-Icons

Auf diese Weise ist nun auch die Erkennbarkeit der Verfügbarkeit für Farbenblinde gegeben.

außerdem:
  • Die OXOMI-Portaloberfläche steht nun auch in den Sprachen Litauisch und Lettisch zur Verfügung.
  • Für Händler steht für OXOMI Stories nun eine “Audit”-Funktion zur Verfügung, mit der Stories erst freigegeben werden müssen, bevor sie in die Portale gelangen.

OXOMI Update 2021: Umzug auf neue Server

Sie haben weitere Fragen und möchten Kontakt zum OXOMI-Team aufnehmen?

scireum GmbH

Eisenbahnstr. 24
73630 Remshalden

+49 (0) 7151 90316 – 10
+49 (0) 7151 90316 – 19

info@scireum.de